Die Stimme

 
Klänge, deren Schwingungen jede Körperzelle erreicht. „Wir kommen vom Klang, wir sind Klang und wir kehren zum Klang zurück.“ (Vemu Mukunda).
Wir arbeiten in den Energiezentren (Chakren), reinigen und vitalisieren diese durch einfachen Vokal-Gesang. Er hat, gezielt angewendet, positiven Einfluss auf die Nervenzentren und somit Tiefenwirkung auf das Drüsensystem. Es verändert sich das Körpergefühl, Verspannungen können sich lösen, wir fühlen uns belebt und geistig klar.
Ziel ist die Einstimmung (tune in) ins Grosse Ganze OM – vom persönlichen Ton bis zum Gruppenklang und kann Ausdruck unseres tiefsten Gebets (Dank, Freude, Gefühle) sein. Es ist reinste Form des „Betens vom Herzen“ und ist die Basis für die Offenbarung deines ganz persönlichen Kraftliedes.