Das Lenkergefäss und die Wirbelsäule

 
"Das Außerordentliche von Lenker- und Konzeptionsgefäss ist, dass sie den Fluss aller Akupunktur- Meridiane regulieren." Shizuto Masunaga


Shiatsu-Shin Tai bietet effiziente Techniken zur Mobilisation der Wirbelgelenke vom Kreuzbein bis zum Atlas, um Rückenleiden nicht nur effizient vorzubeugen, sondern um sie wirkungsvoll zu lindern oder sogar ganz zu beseitigen. Motion im Lenkergefäss gilt als effizientes Diagnosewerkzeug und ermöglicht, mit Restriktionen in diesem Bereich umzugehen, diese zu lösen und so eingeschränkte Lebenskraft wieder in Fluss zu bringen.

Durch die Arbeit am Lenkergefäss, richtet sich die Struktur neu aus (Alignement) und die ursprüngliche Resonanzfähigkeit des Körpers wird wieder hergestellt. Organische und neuromuskuläre Probleme können sich lösen. Der physische, der emotionale und der geistige Körper beginnen wieder adäquat in der Gegenwart zu interagieren.

Nächster Nachdiplomlehrgang an der Heilpraktikerschule Luzern